Wie man WSL Snapshots erstellt und effektiv verwaltet

Wie man WSL Snapshots erstellt und effektiv verwaltet



Als Softwareentwickler wie auch als Systemadministrator bin ich exzessiver Nutzer von WSL (Windows Subsystem für Linux). Meiner Meinung nach war die Einführung von WSL eine extrem gute und wichtige Entscheidung von Microsoft um Entwickler und Admins endlich ein geeignetes Werkzeug zu geben, das einem Linux bzw. OSX System gleichgestellt ist. Mit WSL Version 2 kann man sogar grafische Anwendungen von Linux nutzen und benötigt eigentlich keine virtuelle Maschine mehr. Wären da nicht die Vorteile von Snapshots und Klone bei virtuellen Maschinen.

Dank WSL benötige ich keine Linux VM oder Dual Boot mehr. Denn auch mit WSL kann ich mir den aktuellen Stand einer WSL Instanz exportieren und gegebenenfalls wiederherstellen.

Viele WSL Nutzer wissen gar nicht, dass dies mit WSL in einer ähnlichen Form auch möglich ist, Sicherungen oder Klone von WSL zu erstellen. Das Windows Subsystem für Linux kann bestehende und laufende Installationen in eine Archivdatei exportieren. Diese kann dann jederzeit wiederhergestellt werden. Entweder man löscht die aktuelle WSL Instanz und stellt die Sicherung wieder her, oder man erstellt auf Basis der Sicherung einfach eine neue WSL Instanz. Der Nachteil bei den WSL Boardmitteln ist, Sie müssen sich merken welcher WSL Snapshot welchen “Zustand” darstellt und sich die Kommandozeilen Befehle merken. Die Snapshots können nicht mit Beschreibungen oder Zeitstempel versehen, geschweige denn vernünftig verwaltet werden. Auch das Wiederherstellen der Snapshots musste bisher über die Kommandozeile erfolgen.

Wie mache ich WSL Sicherungen ohne Tool?

WSL Sicherungen müssen über die Kommandozeile erstellt werden. Geben Sie dazu folgenden Befehl ein um eine Sicherung zu machen. Passen Sie gegebenenfalls den Distributionsnamen und den Sicherungspfad an.

wsl --export Ubuntu-20.04 "%APPDATA%\backup.tar"

Wiederhergestellt kann diese Sicherung einfach über:

wsl --import Ubuntu-20.04 "%AppData%\Local\Packages\Ubuntu" "%APPDATA%\backup.tar"

WSL Snapshot mit der WSL UI (WSL Tool) erstellen

Aus diesem Grund habe ich ein Open-Source-Tool mit dem Namen “WSL Tool” entwickelt, welches bestehende WSL Installationen erkennt, und eine grafische Oberfläche zum Erstellen, verwalten und wiederherstellen von Snapshots ermöglicht. Sie müssen sich überhaupt keine Gedanken über Speicherort, Dateinamen oder Beschreibungstexte machen, dies wird von der Software für Sie übernommen. Das zurückkehren zu einem vorherigen Snapshot ist wenigen Klicks möglich. Die Sicherung kann entweder in einer neuen WSL Instanz (Klon) oder in der bestehenden Installation wiederhergestellt werden.

Download WSL Tool

Zur WSL Tool Website